Pferdezentrum Edersee
Pferdezentrum Edersee

Dana Delany

Bewegungsstarke Dressurstute von Dream Of Glory-Andiamo, Oldenburger Elite-Auktion in Vechta.

Alpenkönigin

Staatsprämienstute Alpenkönigin von Alpenkönig aus der Santa Lucia von Schwanstein, geb. 20. Februar 1993. 1996 Dritte der Stutenleistungsprüfung; im dreimonatigen Turniereinsatz, vorgestellt von  Cornelia Höhne, anhand der Gewinnsumme auf Rang zwei der erfolgreichsten Turnierpferde in Hessen, siegreich und hoch platziert in Reitpferdeprüfungen. 1997 Mutter eines Stutfohlens von Heraldix xx, Siegerfohlen der Bezirkstierschau in Bad Wildungen, qualifiziert für das Europäische Fohlenchampionat in Belgien. 1998 Siege und Platzierungen in A/B-Dressur(pferde)prüfungen. Im Dezember Mutter eines Hengstfohlens von Heraldix xx. 1999 Verleihung der Staatsprämie.

Radius

Gekörter und leistungsgeprüfter Landbeschäler aus der Zucht von Ulrich Heinze. Der braune Hengst mit einem Szockmaß von 1,68 Metern stammt ab von Rescator (Ramiro-Schwarzdorn) aus der Santa Lucia von Schwanstein-Renaldo. Radius ist rechter Bruder der Stute Romanze, die als Mutter im Stamm der Caresse (Campari M) auftaucht bzw. als Großmutter von Ebony (Escudo I). Der Großvater mütterlicherseits, Schwanstein, lieferte hocherfolgreiche Dressur- wie Springpferde. Ein großer Teil von Radius' „Kindern“ bewährte sich im Sport. Das abgesicherte Zuchtwerschätzergebnis weist ihn als einen starken Springpferdevererber aus (FN-Zuchtwert Springen 122 Punkte).
 

 

Herzkönigin vom Edersee

Die blutgeprägte Tochter des Vollblüters Heraldik xx, geb. 01.05.1997, war Siegerin des Fohlenchampionats in Bad Wildungen, platziert beim hessischen Landesfohlenchampionat und qualifiert für das Europäische Fohlenchampionat in Belgien. Die ausdrucks- und bewegungsstarte Stute war später vielfache Schausiegerin, Reservesiegerstute der Kreistierschau in Frankenberg und platziert bei der Landesstutenschau in Alsfeld. Mutter ist die in Zucht und Sport erprobte Staatsprämienstute Alpenkönigin. Muttervater Alpenkönig war Reservesieger der Hengstleistungsprüfung mit der Note 9,0 für das Freispringen.

Pepino von Prolog

Gezogen von Ulrich Heinze aus Elite- und Staatsprämienstute Demona von Adlerhorst-Nelson, geb. 24. April 1992. Siegerfohlen der Fohlenschau in Bad Wildungen, Gesamtsiegerfohlen des ersten Waldeck-Frankenberger Fohlenchampionats. 1996 als 4-Jähriger unter Cornelia Höhne bereits hocherfolgreich im Turniersport mit 21 Platzierungen in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen sowie A/B-Dressuren und einer Gewinnsumme von 1095 DM 1997. Bis 1998 sammelte er 40 Platzierungen, davon 30 unter den ersten drei Platzierten.

Hofgut Albführen's Caro Ass

Der von Cornelia Höhne aus der Lass-Bonny (v. Landrat) und dem Dillenburger Landbeschäler Calderon (Cardinal xx - Argentan) gezogene Schimmelwallach (Jahrgang 1988), war international erfolgreich im Springsport. Ab 1997 im Stall von Helena und Peter Weinberg sammelte er erste Spitzenplatzierungen, unter anderem bei der Spanien-Tour. Zahlreiche internationale Erfolge bei den Turnieren in Dortmund, Berlin, Neumünster, Donaueschingen und Wien schlugen ebenso zu Buche. Seit 1998 im Besitz des baden-württembergischen Gestüts Hofgut Albführen feierte er unter Olaf Peters unter anderem Siege beim Stuttgarter Schleyer-Hallen-Turnier und im Großen Preis beim CSI in Mailand (1999), beim Mannschaftsspringen in Aach und im italienischen Grifton-Vermezzo  (2000).

4 Jahre in Folge war Caro Ass unter den Top 10 Springpferden in Hessen. Halbbruder Finley von Fürstengold aus Lass Bonny rangierte ebenfalls unter den Top 10 Springpferden in Hessen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdezentrum Edersee